Aushang
Seminar im Sommersemester 2000
SE 17134
Biologie zwischen
Ordnung und Chaos

Die Fragen, die in diesem Seminar bearbeitet werden sollen, fallen in zwei Themenbereiche:
1. Was ist Chaos?

Die meisten werden zunächst an den "Schmetterlingseffekt" denken. Aber was bedeutet Chaos eigentlich, wo und unter welchen Bedingungen tritt es auf und wie verläuft der Übergang von Ordnung zum Chaos? Unter anderem werden wir sehen, welche Rolle Fraktale dabei spielen und wie man mit Methoden der fraktalen Geometrie die Dynamik des Herzschlages untersuchen kann. 2. Wie entstehen Ordnung und Komplexität? Wie können in einem ungeordneten, strukturlosem System räumliche oder zeitliche Muster entstehen? Dazu sollen theoretische Grundprinzipien sowie Beispiele aus Entwicklungsbiologie und Ökologie vorgestellt werden. Zur Veranschaulichung ist auch der Einsatz von Computersimulationen und Experimenten geplant.

Das Seminar ging aus einem Studentischen Seminar im Sommersemester 1999 hervor. Dieses Jahr wird es in Zusammenarbeit mit Prof. Wissel (theoretische Ökologie) und Dr. Schneider (Entwicklungsbiologie) durchgeführt.

Wann? und Wo?:
Freitags 10 bis 12 Uhr,
im botanischen Seminarraum 2 (BO 1348)

Frank Michler
Michler@Stud-Mailer.Uni-Marburg.DE fon:63080
http://stud-www.uni-marburg.de/~Michler/stud/chaos_se


Themenplan (vorläufig)
Links